Normalförderung

  • Friday, Dec 1, 2017

Die Rationalen Altruisten Mannheim e.V. fördern den Nachwuchs der Fakultät der Sozialwissenschaften der Universität Mannheim durch die Vergabe von Zuschüssen. Hier findest du eine Liste mit geförderten Forschungsprojekten.

Ziele

Die Rationalen Altruisten Mannheim e.V. fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs der Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Mannheim. Dies wird vor allem durch finanzielle Unterstützung förderungswürdiger Projekte realisiert. Sowohl die Förderung einzelner Personen als auch einer Gruppe sind möglich. Die Förderung schließt explizit ein:

  • Abschlussarbeiten
  • Fortbildungsveranstaltungen
  • Orientierungsveranstaltungen
  • 2021 und 2022: Wir fördern auch (virtuelle) Konferenzteilnahmen

Andere Maßnahmen können ebenfalls unterstützt werden, einzige formale Bedingung ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Mannheim.

Fördersumme

Da sich die Rationalen Altruisten Mannheim e.V. ausschließlich durch Mitgliedsbeiträge und Spenden finanzieren, sind unsere Mittel begrenzt. Üblicherweise können wir die Fördersummen bis zu 300 € bewilligen (bzw. 150 € bei Incentives für Studien). Nur in Ausnahmefällen können Projekte mit größeren Summen gefördert werden.

Der Verein kann somit Förderungen zum Beispiel durch DFG, DAAD, die Universität Mannheim oder ähnliches nicht ersetzen und strebt dies auch nicht an.

Bei wissenschaftlichen Angestellten gehen wir in der Regel davon aus, dass der Arbeitgeber die Nachwuchsförderung übernimmt.

Antrag

Beantragen kann die Förderung jede natürliche oder juristische Person, die entweder selbst zum wissenschaftlichen Nachwuchs der Fakultät gehört oder diesen mit einer Maßnahme direkt fördern möchte. Anträge werden elektronisch gemäß des Leitfadens beim Vorstand eingereicht. Anträge sind vor Beginn einer Maßnahme zu stellen. Der Vorstand behält sich vor, die Anträge vereinsintern zu veröffentlichen und/oder in (anonymisierter) Form beispielsweise auf der Vereinshomepage zu veröffentlichen.

Vergabeverfahren

Über eingehende Anträge wird zeitnah vom Vorstand entschieden. Die Entscheidung ist endgültig. Der Vorstand kann sich externe Gutachten einholen und die Entscheidung an eine Kommission delegieren. Ist ein Vorstandsmitglied Antragsteller hat er bei der Entscheidung keine Stimme. Es können auch Teile der Antragssumme bewilligt werden und die Bewilligung kann an Auflagen geknüpft sein. Jeder Antragsteller erhält nach Entscheidung einen Bescheid über die Entscheidung per E-Mail. Dieser ist Grundlage der Förderung.

Verwendungsnachweise, Auszahlung, Rückzahlung

Zuschüsse dürfen nur für die im Antrag aufgeführten Zwecke verwendet werden. Es werden nur tatsächliche Ausgaben erstattet.

Vor der Maßnahme wird ein Abschlag in Höhe von 70 Prozent der Fördersumme ausgezahlt.

Unmittelbar nach der Maßnahme ist der Zuschuss mit dem Kassenwart des Vereins abzurechnen. Eine Abrechnung besteht aus:

  • Übersicht über die Ausgaben (in elektronischer Form)
  • Rechnungen in elektronischer Form
  • Formlose Zustimmung, dass der Abstract der geförderten Arbeit im Rahmen von Public Relations z.B. auf der Homepage und gegebenenfalls im Newsletter der Rationalen Altruisten e.V. veröffentlicht werden darf.

Nicht verwendete Mittel sind innerhalb von 3 Wochen nach der geplanten Maßnahme an den Verein zurückzuzahlen.

Bei Verstoß gegen die Förderrichtlinien behält sich der Verein vor, den Zuschuss zurückzufordern.

Berwerbungsrichtlinie

Bitte schicke den Antrag per Mail in einem PDF-Dokument an vorstand(at)ram-ev(dot)de. Anträge sind auf Deutsch oder Englisch möglich.

Folgendes ist dem Antrag beizufügen:

1. Allgemeine Angaben

Name, tabellarischer Lebenslauf (entfällt für Organisationen), Kontaktadresse und eine Kontoverbindung (IBAN und BIC).

2. Was wird beantragt?

Kurzbeschreibung des Vorhabens.

3. Voraussichtliche Kosten des Antrages

Liste alle anfallenden Kosten auf.

4. Angaben über Ausnutzung alternativer Förderungsmöglichkeiten

Hast du oder wirst du andere Förderungsmöglichkeiten nutzen?

5. Darstellung des Vorhabens

Stelle das Vorhaben bitte so detailliert wie notwendig dar und mache klar, wie du oder andere Nachwuchswissenschaftler der Fakultät von diesem Vorhaben profitieren können. Die Darstellung soll nicht mehr als eine Seite lang sein.

Bei einer Konferenzteilnahme sollte Folgendes enthalten sein:

  • eine explizite Darstellung der Studie
  • Angabe, ob du zur Konferenz angenommen wurdest (eine Annahme ist zum Zeitpunkt der Bewerbung keine Voraussetzung, eine Förderung kann allerdings nur bei erfolgreicher Annahme stattfinden)
6. Nicht-wissenschaftliche Zusammenfassung des Vorhabens

Schreibe eine ca. 100 Wörter lange Darstellung des Vorhabens, die interessierte Laien ohne Vorkenntnisse verstehen können.

7. Verpflichtungserklärung und Unterschrift

Dem Antrag ist folgende eigenständig unterschriebene Erklärung beizufügen:

“Ich verpflichte mich, die im Rahmen dieses Antrags gegebenen Zusagen einzuhalten und akzeptiere mögliche Rückforderungen finanzieller Mittel, die sich aus etwaigen Verletzungen der Antragsrichtlinien ergeben können.

Datum, Unterschrift”

8. Hinweise gemäß Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Dem Antrag ist darüber hinaus der Hinweis gemäß der DSGVO zur Kenntnis zur nehmen und eigenständig unterschrieben anzuhängen.

Bei Fragen kontaktiere uns einfach unter vorstand(at)ram-ev(dot)de.

Übersicht der Förderungen durch die Rationalen Altruisten Mannheim e.V. (2008 - 2021)


 

JahrNachnameVornameStudiumFachbereichBeschreibung der Förderung
2008LeinChristinaBachelorPolitikwissenschaftenTeilnahme am „UK meets Germany – A Forum for Young Leaders“
2008BertramsAlexDoktorandPsychologieVersuchspersonenvergütung im Rahmen der Dissertation
2008FrommherzAnnaDiplomarbeitSoziologieFlow-Erleben und subjektives Wohlbefinden eine Anwendung der Day Reconstruction Method
2009von WurzbachBiancaDiplomPsychologieDurchführung einer Studie im Rahmen der Diplomarbeit
2009LehnertDanielDiplomSozialwissenschaftenGebühr für Datensatzbeschaffung im Rahmen der Dipl.-Arbeit
2009GröberKatharinaMagisterPolitikwissenschaftenDurchführung von Experteninterviews im Rahmen der Magister-Arbeit
2009StruckYvonneMagisterPolitikwissenschaftenDurchführung von Experteninterviews im Rahmen der Magister-Arbeit
2009KochBettinaMagisterErziehungswissenschaftenVersuchspersonenvergütung im Rahmen der Dipl.-Arbeit
2009PhilippiRobertDiplomPsychologieVersuchspersonenvergütung im Rahmen der Dipl.-Arbeit
2010von WurzbachBiancaDoktorandinPsychologieTeilname am 47. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
2010BirkelbachRobertBachelorSoziologieFahrt Soziologentag 2010
2010GözetBurcuBachelorSoziologieFahrt Soziologentag 2010
2010HelmckeAnwarBachelorSoziologieFahrt Soziologentag 2010
2010KruseHannoMasterSoziologieFahrt Soziologentag 2010
2010LämmermannKathrinMasterSoziologieFahrt Soziologentag 2010
2010MikusKarolineBachelorSoziologieFahrt Soziologentag 2010
2010TrommerMaximilianDiplomSoziologieFahrt Soziologentag 2010
2010TurriFrederikBachelorSoziologieFahrt Soziologentag 2010
2010VossemerJonasBachelorSoziologieFahrt Soziologentag 2010
2010WitteNilsMasterSoziologieFahrt Soziologentag 2010
2010KöhlerMeikeBachelorPsychologieVortrag auf der Konferenz "Junior Researchers of EARLI" (JURE)
2010KotteMarkusMasterSoziologieVortrag bei der Konferenz "From Intentions to Behavior - Reproductive Decision-Making in a Macro-Micro Perspective"
2011VidakovicMarkoBachelorPsychologieAmazon Gutscheine für Umfrage innerhalb der Dip.-Arbeit
2011WeberKatrinMasterSoziologieGebühr für Datensatzbeschaffung im Rahmen der MA-Arbeit
2011AhlheimChristianeDiplomPsychologieTeilnahme an der TMS Summer School der University of Oxford
2011LocknerAnne-SophieBachelorPolitikwissenschaftenTeilnahme an der Undergraduate Conference in London (UEL)
2011HennSarahBachelorPsychologieVersuchspersonenvergütung im Rahmen der BA-Arbeit
2011LinkDanielaDiplomPsychologieVersuchspersonenvergütung im Rahmen der Dipl.-Arbeit
2011Neupert-WentzClaraBachelorPolitikwissenschaftenVortrag auf der Konferenz „Development in Three Dimensions. Development, International Politics and Migration: Where do we go from here?“ (University of East London and EADI, London)
2012SchäferLukasBachelorSoziologieGebühr für Datensatzbeschaffung im Rahmen der BA-Arbeit
2012CebullaNatalie SophieBachelorPolitikwissenschaftenTeilnahme an der Summer School der LSE
2012LocknerAnne-SophieBachelorPolitikwissenschaftenTeilnahme an der Summer School der LSE
2013FritzeMarcDiplomPsychologieAmazon Gutscheine für Umfrage innerhalb der Dip.-Arbeit
2013FranzMareikeBachelorSozialwissenschaftenGebühr für Datensatzbeschaffung im Rahmen der BA-Arbeit
2013ThielmannIsabelDoktorandinCDSSVortrag bei der 12. Arbeitstagung der DPPD
2013SeegerSvenjaMasterPsychologieVortrag bei der 55. Tagung experimentekk arbeitender Pschologen (TeaP)
2013ButzSebastianMasterPsychologieVortrag bei der 55. Tagung experimentekk arbeitender Psychologen (TeaP, zusammen mit J. Wildbrett)
2013KleinSinaMasterPsychologieVortrag bei der 8. Fachtagung der Abteilung Medienpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie
2013WildbrettJanMasterPsychologieZuschuss für die Durchführung von Experimenten im Rahmen seiner MA-Arbeit
2014DietrichMilenaBachelorPolitikwissenschaftenTeilnahme an International Association of Political Science (IAPSS)
2014WeberChristopherBachelorPolitikwissenschaftenTeilnahme an International Association of Political Science (IAPSS)
2015SonntagNicoMasterSoziologieGebühr für Datensatzbeschaffung im Rahmen der MA-Arbeit
2016KretschmerDavidMasterSoziologieTagung "Familie und Migration"
2016KellerReginaMasterSoziologiePosterpräsentation der Masterarbeit auf dem Geronotologie- und Geriatrie-Kongress 2016
2017HönigAnna-LenaDoktorandinCDSSTeilnahme an Sprachkurs zur Vorbereitung von Feldforschung am Landesspracheninstitut Ruhr-Universität Bochum
2018MerkleBelindaMasterPsychologieVortrag bei der 3. Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Positiv-psychologische Forschung ("How positive psychology interventions work - The role of positive-self relevant thoughts, optimism, gratitude and self-compassion")
2018BonefeldMeikeNAPsychologieWUMAN (Wissenschaftlerinnen Universität Mannheim Netzwerk, http://wuman.de)
2018WaagAnne-SophieDoktorandinPsychologieWUMAN (Wissenschaftlerinnen Universität Mannheim Netzwerk, http://wuman.de)
2018HauptBeritBachelorPolitikwissenschaftenStata-Lizenz (Studierende, IC, 6 Monate)
2018KrügerJoshuaBachelorNAStata-Lizenz (Studierende, IC, 6 Monate)
2018DigiserMaryBachelorNAStata-Lizenz (Studierende, IC, 6 Monate)
2018JanzerAnneli MariaBachelorNAStata-Lizenz (Studierende, IC, 6 Monate)
2019KunzVerenaDoktorandinCDSSVortrag bei der EPSA 2019 in Belfast ("Why Do Women Speak Less? Disentangling Gender Differences in European Parliament Speechmaking")
2019LindstamEmmyDoktorandinCDSSDatenbeschaffung für Dissertation (Forschungsprojekt: “Exclusion, Social Identity Choice and Preferences for Resistance: Evidence from India”)
2019AndersenFlorianMasterSoziologieKonferenzteilnahme an der Konferenz der Deutschen Nachwuchsgesellschaft für Politik- und Sozialwissenschaft e.V.; Vortrag
2019Dimitrov ChachevPavelMasterSoziologieKonferenzteilnahme an der Konferenz der Deutschen Nachwuchsgesellschaft für Politik- und Sozialwissenschaft e.V.; Vortrag
2019PeterSophiaBachelorPsychologieIncentives für Probanden
2019BerresSabrinaDoktorandinCDSSIncentives für Probanden
2021TheilClaraMasterPsychologieIncentives für die Masterarbeit zu "Attributionale Ambiguität: Benevolenter Sexismus im Zusammenhang mit Selbstzweifeln und Leistung"
2021HandkeLeonMasterPsychologieIncentives für Probanden
2021SchaiderJulianBachelorPsychologieKonferenzteilnahme IMDRC 2021
2021SokolovaAnnaPhDSoziologieKursteilnahme "Experimental Programming" an der Oxford University
2021GernandAliciaMasterPsychologieForschungsprojekt "The influence of cognitive load on the truth effect"
2021LeipoldFranziskaMasterPsychologieForschungsprojekt "The influence of cognitive load on the truth effect"
2021ScatorchiaRobertoMasterPsychologieForschungsprojekt "The influence of cognitive load on the truth effect"
2021SekulNiklasMasterPsychologieIncentives für Probanden
2021PartschFabienneMasterPsychologieIncentives für Masterarbeit zu "Musik & Erholung – Wie kann Musik helfen, sich von der Arbeit zu erholen?"